Störungsannnahme: (04745) 94 36 66

Verschmutzungen von Luft, Boden und Wasser wirken sich nachteilig auf die Beschaffenheit des Grundwassers, aus dem das Trinkwasser gewonnen wird, aus. Verursacher sind alle: Gewerbe, Industrie, Haushalte und Landwirtschaft.

Gewässerschutz ist eine Aufgabe, der wir alle verpflichtet sind. Zum Schutz der Gewässer ist es daher dringend notwendig,

  • die Schadstoffbelastungen von Luft, Boden und Wasser zu mindern,
  • Altlasten zu sanieren,
  • wilde Müllablagerungen zu verhindern,
  • wassergefährdende Stoffe in allen Bereichen zu minimieren und durch umweltfreundlichere zu ersetzen.

Nur so kann ein flächendeckender Gewässerschutz verwirklicht werden.

© Wasserverband Wesermünde 2017