Störungsannnahme: (04745) 94 36 66

Trotz vielfältiger Nutzung des Trinkwassers, wachsender Komfortbedürfnisse und steigender Industrieproduktion ist der Wasserverbrauch in Deutschland rückläufig. Er liegt zur Zeit bei 127 Litern pro Einwohner und Tag. Damit haben wir nach Belgien in der Europäischen Union den niedrigsten Wasserverbrauch.

In unserem Versorgungsgebiet bestimmen die landwirtschaftlichen Betriebe die Höhe des Wasserverbrauchs. In den schon städtisch geprägten Ortschaften wie Hagen und Loxstedt liegt der Verbrauch bei 122 und in den landwirtschaftlich geprägten bei nahezu 190 Litern pro Einwohner und Tag. Ausnahmen sind hier Uthlede mit 267 und Harriersand mit 1.108 Litern.

Spannend wird es, wenn z.B. ein wichtiges Fußballspiel im Fernsehen live übertragen wird. Zwischen den Halbzeiten lassen sich dann im Wasserwerk deutliche Verbrauchsspitzen aufgrund der Toilettengänge während der Pausen messen.

© Wasserverband Wesermünde 2017